Sunny Senne Cup
background
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Sunny Senne Cup

Heute, Samstag den 15. September startete ich mit Sunny beim Senne Cup in Oerlinghausen....das erste Mal in der Fortgeschrittenen Klasse. Am Start gingen 18 Starter, darunter 13 Labrador, 1 Flatcoatet und mit uns 4 Golden Retriever. Als Richter hatten wir Nicole Schmidt und Rony Michels. Gearbeitet wurden 5 Aufgaben...2 bei Nicole, 2 bei Rony und die 5. Aufgabe wurde von beiden Richtern gerichtet. Es wurde ein schöner und nicht zu heisser Tag in der Senne, unter netten Leuten und einer tollen Organisation...ein richtig netter Workingtest.

Bis auf eine Wasseraufgabe war ich mit Sunny sehr zufrieden...da hat sie mein "Voran" durch den Schilfgürtel nicht sofort angenommen und erst einmal das Schilf durchsucht...das kostet natürlich Punkte und gleich noch in dieser Doppelaufgabe habe ich einige Punkte verschenkt...da habe ich Sunny nicht richtig in eine kleine Suche geschickt und musste sie erst noch einmal einweisen. Die Arbeiten danach waren für uns gut machbar und haben sie auch gut gelöst.

So erreichten wir dann, mit gleich 2 weiteren Startern 83 /100 Pkt. sehr gut und landeten punktgleich auf den 5. Platz.

Von den insgesamt 18 Startern konnten leider 8 Teams den WT nicht bestehen.

Ich würde mich freuen beim Senne Cup 2020 wieder dabei sein zu können.